Sonntag, 22. Januar 2012

Nadelspiel, ganz klar

Socken stricke ich immer mit Nadelspiel. Ich persönlich finde den Magic Loop viel komplizierter als Nadelspiel - aber das ist wohl eine Frage der Gewohnheit. Zwei Socken gleichzeitig stricken wäre mir zuviel des Guten, aber ich habe auch keine Probleme mit dem berüchtigten Second Sock Syndrome, weil ich Socken stricke, um sie anzuziehen, und das klappt mit einem Socken allein immer eher schlecht. ;-) Ich fürchte, ich bin da mehr so der praktisch orientierte Typ, der strickt, um es zu tragen, nicht so sehr um des Strickens ansich. Ist das halbwegs verständlich ausgedrückt? :-))

Kommentare:

Willow hat gesagt…

:-) Ja, hast du :-)
Ich stricke auch nicht nur um des Strickens willen, sondern möchte meine Socken auch spazieren tragen.
Aber die Secret Shell Socks beispielsweise waren schon hart an der Grenze zur Einzelsocke ;-)

Ella hat gesagt…

Die Secret Shell Socks kenne ich gar nicht. Aber mustertechnisch hab ich es eh leicht, der Lieblingsehemann mag nur Mojos. :-))